Mag. Dietlind Rottensteiner

NR. 24

ÜBER MICH

Unser Autonomiestatut bildet die Mindestvoraussetzung für den Fortbestand der deutschen Sprache und Kultur in Südtirol. Dessen Einhaltung ist wichtiger denn je, vor allem aufgrund neuer Bedrohungen für Minderheiten, wie die unkontrollierte Masseneinwanderung nach Europa. Zusätzlich sind Reformen im Bildungswesen notwendig, damit die Qualität der Kindergärten und Schulen erhalten bleibt und Schule für unsere Kinder auch weiterhin Heimat bedeutet.

Weiters liegt mir die Förderung der Familien sowie die Vereinbarkeit von Familie und Beruf sehr am Herzen. Elterliche Kindererziehung soll geschätzt werden und keinen finanziellen Nachteil bedeuten.

wohnhaft in Bozen

geboren am 13.01.1981

Verwaltugnsassistentin

DIETLIND ROTTENSTEINER