AktuellPressePressemitteilungen

Roland Stauder zum neuen Obmann gewählt Landesparteitag der Freiheitlichen setzt personelle Weichen für die Zukunft.

70

Landesparteitag der Freiheitlichen setzt personelle Weichen für die Zukunft.


Roland Stauder ist der neue Obmann an der Spitze der Südtiroler Freiheitlichen. Mit überwältigender Mehrheit wurde der Lananer am Wochenende im Rahmen des Landesparteitages in Kaltern zum Obmann gewählt.
Neben dem Obmann wurde auch der Vorstand der Freiheitlichen gewählt.

Als Obmann-Stellvertreter wählten die Mitglieder Florian von Ach (Kaltern) und Otto Mahlknecht (Bozen). Neben ihnen werden Sonja Meraner (Eppan), Lukas Forer (Bozen) und Siegmar Stocker (Terlan) als Teil des neuen Landesvorstandes die Geschicke der Partei mitbestimmen.

„Die große Zustimmung freut mich sehr und gibt mir und der Partei nach den erfolgreichen Gemeindewahlen in Lana und der sehr guten Arbeit unsere Landesrätin durchwegs positive Impulse“.

„Unsere Arbeit kommt bei der Bevölkerung an und es wird sehr geschätzt, dass wir nicht nur reden, sondern handeln!“ so der frisch gewählte Obmann der Freiheitlichen.

Neben einen Rückblick von Ulli Mair auf die viermonatige Arbeit als Landesrätin übermittelte Alexander Gamper (Vize-Parteiobmann der FPÖ Nordtirol) Grußworte und unterstrich die enge Verbundenheit der FPÖ Tirol mit den Freiheitlichen in Südtirol.

Der Parteitag endete am späten Nachmittag mit den Schlussworten des neuen Landesparteiobmannes und dem Absingen der Tiroler Landeshymne.

Der neu gewählte Vorstand der Freiheitlichen mit Gast: v.l.n.r.: Walter Frick, Sonja Meraner, Florian von Ach, Roland Stauder, Ulli Mair, Alexander Gamper (FPÖ Nord Tirol), Otto Mahlknecht, Siegmar Stocker und Lukas Forer. Es fehlen: Ehrenobmann Pius Leitner und Jugendsprecher Tim Gerstgrasser.

Alexander Gamper (Vize-Parteiobmann der FPÖ-Nordtirol) mit dem neuen Obmann der Freiheitlichen Roland Stauder.

Landesrätin Ulli Mair.

v.l.n.r.: Roland Stauder, Alexander Gamper, Otto Mahlknecht, Ulli Mair, Michael Demanega.

Die neuen Obmann-Stellvertreter der Freiheitlichen: Florian von Ach und Otto Mahlknecht.

Dietmar Zwerger.

Otto Mahlknecht.

Florian von Ach, Landesparteitag, Otto Mahlknecht, Roland Stauder, Ulli Mair
Nein zum Wehrdienst – Ja zum Zivildienst!
Genossenschaften sind keine Vorfeldorganisationen der SVP