AktuellBezirkeBurggrafenamtGemeindenMeranPresse

Meran: Altes Schulgebäude in Gratsch einer Nutzung zuführen

45

Meran: Altes Schulgebäude in Gratsch einer Nutzung zuführen

Die Meraner Freiheitlichen fordern die Stadtverwaltung unter Bürgermeister Dal Medico auf, das seit Jahrzehnten leerstehende alte Schulgebäude in Gratsch einer Nutzung zuzuführen und legen dafür erneut einen Vorschlag für eine Mehrzweckverwendung des Gebäudes vor.

„Die sich im Gemeindebesitz befindliche alte Grundschule in Gratsch wird seit Jahren achtlos dem Verfall preisgegeben. Damit muss Schluss sein. Wir fordern die Stadtverwaltung auf, das Gebäude schnellstmöglich einer konkreten Nutzung zuzuführen und dabei einen Mehrwert für die Allgemeinheit zu schaffen“, so der Obmann der Meraner Freiheitlichen Otto Waldner eingangs.

„Wie bereits in der vergangenen Legislatur geschehen, werden wir Freiheitliche der Stadtverwaltung erneut unseren Vorschlag zum Erhalt des Schulgebäudes in Form einer Mehrzweckstruktur unterbreiten und erwarten uns diesbezüglich eine konstruktive Diskussion“, so Waldner.

„Unser Vorschlag sieht zum einen vor, dass im Gebäude Kleinwohnungen für Ärzte, Pfleger und Sozialerzieher geschaffen werden, damit wir Menschen nach Meran bringen, die in diesen Berufen arbeiten und zumindest am Anfang eine kostengünstige Unterkunft haben“, so der Meraner Freiheitliche Peter Enz. „Weiteres soll in dem Gebäude auch ein Arztambulatorium entstehen, um auch einen Hausarzt oder -ärztin anzusiedeln. Gleichzeitig könnte man auch wieder daran denken ein Tageskaffee unterzubringen, da auch der soziale Treffpunkt in Gratsch verlorengegangen ist“, so Enz.

„Die Struktur muss für die Allgemeinheit erhalten und für soziale Zwecke genutzt werden, damit möglichst viele Meranerinnen und Meraner was davon haben, nicht nur einige wenige, wie es bei einem Verkauf an Private der Fall wäre“, so die Meraner Freiheitlichen abschließend.

, , , , , ,
Den Eltern der ausländischen Jugendbanden sind die Sozialleistungen zu entziehen!
Aktuelle Anfrage | Neue Umlaufbahn auf Meran 2000