Aktuell

Genesenes Gesundheitspersonal muss umgehend wieder arbeiten dürfen!

18

Genesenes Gesundheitspersonal muss umgehend wieder arbeiten dürfen!

Der freiheitliche Landtagsabgeordnete Andreas Leiter Reber fordert eine sofortige Wiedereinstellung von genesenem Sanitätspersonal. „Wenn die Landesregierung schon bei der Impfpflicht keinen autonomen Spielraum zugunsten des Landes zu nutzen wusste, so soll sie es wenigstens jetzt allen anderen italienischen Regionen gleichtun und die vielen Genesenen unter den rund 1.200 suspendierten Mitarbeitern wieder arbeiten lassen“, so Leiter Reber. 

Freiheitlicher Landtagsabgeordneter Andreas Leiter Reber

„Die Landesregierung und der Sanitätsbetrieb scheinen bei der Frage der Wiedereinstellung von genesenem Gesundheitspersonal entweder geschlafen oder wie so oft den Musterschüler gespielt und damit erneut große Nachteile für unser Land in Kauf genommen zu haben“, so Leiter Reber eingangs.

„Während in allen anderen italienischen Regionen wenigstens die mittlerweile Genesenen unter den Suspendierten wieder ihrer Arbeit nachgehen dürfen, stellt Südtirol staatsweit eine Ausnahme dar und kriegt es als einziges Land nicht hin, die geltenden Gesetze im Eigeninteresse zu interpretieren. Stattdessen wartet man wie der Ochs vor dem Berg seit Tagen auf ein neues Gutachten der Staatsadvokatur, in der Hoffnung, dass dieses eine Wiedereinstellung von Genesenen Mitarbeitern gestattet“, so der freiheitliche Landtagsabgeordnete.

„Neben der widerstandslos von Rom übernommenen Impfpflicht, durch die sich die Personalengpässe im Sanitätsbetrieb massiv verschärft haben und der Normalbetrieb in unseren Krankenhäusern trotz stabil niederer Auslastung durch Corona-Patienten seit Monaten nicht gewährleistet werden kann, schneidet sich Südtirol so ein weiteres Mal ins eigene Fleisch“, so Leiter Reber abschließend.

, , ,
Kraftstoffpreise – Land könnte Bürger entlasten
Beschlussantrag | Psychologische Betreuung – Angebot bei Bedarf | Angenommen✅