AktuellLandtagsfraktion

Wohnbau – Und täglich grüßt die SVP: Wahlversprechen seit 7 Jahren gebrochen

12

Wohnbau – Und täglich grüßt die SVP: Wahlversprechen seit 7 Jahren gebrochen

Seit 2015 und damit seit fast sieben Jahren befindet sich die Reform des Wohnbauförderungsgesetzes von 1998 laut Landesregierung ununterbrochen „in Ausarbeitung“, „auf Schiene“, „auf der Zielgeraden“, „im Standby“ oder „im Feinschliff“. 2018 war die Gesetzesreform eines der zentralen Wahlversprechen der Volkspartei, geliefert hat die zuständige Landesrätin Waltraud Deeg – abgesehen von einer bescheidenen WOBI-Reform und ständig wiederholten Ankündigungen und Versprechen – bis heute nichts.

Um Wohnen in Südtirol wieder leistbarer zu machen haben wir Freiheitliche eine Vielzahl an Maßnahmen im Landtag vorgelegt: Im Frühjahr 2019 präsentierten wir unseren 10-Punkte-Plan zum leistbaren Wohnen, brachten zahlreiche Anträge sowie einen umfassenden Gesetzentwurf ein, der neben rasch umsetzbaren Lösungen auch langfristige Maßnahmen für alle Bereiche des Wohnens – vom sozialen Wohnungsbau bis zum geförderten Markt für den Mittelstand – vorsah.

Leider mussten wir erleben, dass sämtliche Vorschläge von SVP&Lega in geradezu arroganter Weise vom Tisch gefegt wurden. Und das, obwohl sie selbst – abgesehen von immer neuen Ankündigungen und Versprechen – nichts auf die Reihe bekommen.

Unsere Jugend, Familien und der Mittelstand haben sich konkrete Erleichterungen verdient und dürfen nicht länger die Versäumnisse einer untätigen Landesregierung ausbaden!

Landesrätin Deeg´s neues Wohbaugesetz: Eine unendliche Geschichte…

, , ,
Anfrage | „Migrant Empowerment Orienteering (MEO)“
Grüne Gedankenspiele helfen den verkehrsgeplagten Rablandern nichts | FREIGEIST