AktuellBezirkeBozenBozenGemeindenPressePressemitteilungen

Bozen: Arabische Schriftzüge verschandeln das Stadtbild

24

Bozen: Arabische Schriftzüge verschandeln das Stadtbild

In den letzten Jahren häufen sich in Bozen vermehrt Schmierereien in Form von arabischen Schriftzügen. Diese sind beispielsweise in der Nähe des Waltherplatzes, an der Talferbrücke und an der Mauer des Kapuzienergartens in der Nähe des Stadttheaters zu finden.
Im Falle der Schmiererei an der Mauer des Kapuzinergartens wurde bereits vor über einem Jahr von Privatpersonen Beschwerde bei der Gemeinde Bozen eingereicht. Die Anfrage auf Entfernung des Schriftzuges wurde anschließend laut Stadtpolizei dem Amt für Denkmalpflege weitergeleitet, da dieses verantwortlich sei.

Nach über einem Jahr des Wartens kann man den Schriftzug noch immer an derselben Stelle finden. Die Untätigkeit des Amtes befeuert die Zunahme von Vandalismus und der schleichenden Verwahrlosung unserer Stadt.

, , , ,
Meran: Freiheitliche zu Besuch bei Dario Dal Medico
Tagesordnungsantrag | Sozialbindung und konventionierte Wohnungen – Aufklärung gefragt | Angenommen✅