AktuellPressePressemitteilungen

Geheimniskrämerei und mangelnde Transparenz bei Corona-Zahlen

36

Geheimniskrämerei und mangelnde Transparenz bei Corona-Zahlen

Obmann L. Abg. Andreas Leiter Reber wirft der Landesregierung und dem Sanitätsbetrieb in einem Interview mit der „Neuen Südtiroler Tageszeitung“ Geheimniskrämerei und mangelnde Transparenz in Bezug auf die Corona-Zahlen vor. „Das Verheimlichen der Südtiroler Zahlen ist unverantwortlich und medizinisch gefährlich, denn ohne eine echte Datentransparenz kann keine seriöse Bewertung des Pandemiegeschehens, des Impfschutzes und des Testens vorgenommen werden“, so Leiter Reber. 

Lesen Sie hier den vollständigen Artikel (PDF-Download):

, ,
Anfrage | „Rosa.Rote.Armee.Fraktion“ – Sachbeschädigung durch linksradikale Schmierereien in Bozen
Beschlussantrag | Elektrische Wärmepumpenheizungen