AktuellFreiheitliche JugendImpulsPressePressemitteilungen

Tests für Minderjährige müssen gratis sein!

7

Tests für Minderjährige müssen gratis sein!

Die freiheitliche Vizeobfrau Sabine Zoderer und der freiheitliche Jugendobmann Oscar Fellin bekräftigen die Forderung ihrer Partei nach einem kostenlosen Testangebot im ganzen Land und legen dabei ein besonderes Augenmerk auf Kinder und Jugendliche: Nach vielen Monaten der maßnahmenbedingten sozialen Isolation sei es unverantwortlich, wenn man Kindern erneut den Zugang zu Sport- und Freizeitaktivitäten erschwert und die Familien finanziell belastet.

„Keine Schule, keine Freunde, Einsamkeit: Die Corona-Maßnahmen haben der seelischen Gesundheit unserer Kinder und Jugendlichen vielfach arg zugesetzt“, so die Freiheitlichen eingangs. „Es ist angesichts der deutlich sichtbar werdenden Folgeschäden – man denke nur an den drastischen Anstieg an jungen Patienten in den Psychiatrien – sowie der seit Monaten stabilen Infektionslage und hohen Durchimpfungsrate unverantwortlich, Minderjährige erneut in ihren Freizeitaktivitäten und ihrem Bedürfnis nach Kultur, Sport und Geselligkeit einzuschränken“, so Zoderer und Fellin.

„Einerseits müssen die an den Schulen durchgeführten Nasenflügeltests für Freizeitaktivitäten und den „Grünen Pass“ anerkannt werden, andererseits müssen die in Apotheken und Testzentren durchgeführten Tests für Minderjährige kostenfrei sein“, so die Freiheitlichen.

„Ändert die Landesregierung nichts an ihrem Kurs, nimmt sie offen weitere gesundheitliche Kollateralschäden bei unseren Jüngsten in Kauf und versetzt Eltern in die bedrückende Lage, zwischen dem Wunsch nach sozialen Kontakten und Normalität für ihre Kinder und der damit verbundenen finanziellen Mehrbelastung abwägen zu müssen“, so die beiden F-Funktionäre abschließend.

, , , , ,
Verbände als Wahlkampfhelfer für SVP-Frauen? Das ist anmaßend, Frau Gebhard!
Aktuelle Fragestunde | Wie will die Landesregierung garantieren, dass Bürger das geltende Gesetz einhalten können?