AktuellImpulsLandtagsfraktionPressePressemitteilungen

Masken U-Ausschuss – Vertuschung statt Aufklärung

3

Masken U-Ausschuss – Vertuschung statt Aufklärung

Heute Vormittag fand die letzte Sitzung des U-Ausschusses zu den Schutzmasken statt.

Der von Franz Locher (SVP) vorgelegte Abschlussbericht ist eine Farce:

  • Weder die versuchte Vertuschung und die fahrlässig späte Verständigung der Mitarbeiter im Gesundheitsbereich, dass sie mit schlechtem und unsicherem Material arbeiten müssen,
  • noch die handwerklichen Fehler von Politik und Verwaltung rund um die hemdsärmelige Bestellung und Bezahlung sind im Bericht enthalten.
  • Geschweige denn, das (Corona-unabhängige) Chaos in der Sanitätsverwaltung, die internen Drohungen und Maulkörbe oder die Versäumnisse beim Schutz und der Versorgung der Seniorenwohnheime.

Dennoch wurde dieser „Schönwetter-Bericht“ mit den Stimmen von SVP, Lega und Forza Italia genehmigt.

Statt Aufklärung zu betreiben und Verantwortung zu übernehmen, wird von den Südtiroler Regierungsparteien geblockt, verwässert und zugedeckt.

Nachdem es bei uns so gut wie keine Rücktrittskultur gibt und die Menschen in Südtirol endlich die Lockerungen und den Sommer genießen, wird wohl auch dieses skandalöse Verhalten von Volkspartei und Co wieder schnell vergessen werden.

Glückliches Südtirol!

Abschlussbericht zum Masken-U-Ausschuss | Stellungnahme ALR

, , , , ,
Mit aller Härte gegen Schlepper
Maskenpflicht in Schulklassen muss fallen