AktuellBezirkeBurggrafenamtPressePressemitteilungen

Freiheitliche kandidieren in Lana

88

Freiheitliche kandidieren in Lana

Die Freiheitlichen kandidieren nach 2010 wieder in der Marktgemeinde Lana. „Wir stellen uns der Gemeinderatswahl mit einer jungen und motivierten Truppe“, schreiben die Lananer Freiheitlichen in einer Pressemitteilung.

Die blaue Gruppe um Roland Stauder, Philipp Kleon, Manuela Eder, Mirko Costa Tausch und Claudia Wenin sieht ihr Hauptanliegen in einer engagierten Oppositionspolitik, welche der politischen Mehrheit genau auf die Finger schauen möchte. „Wir möchten eine weitere Steuergeldverschwendung, wie sie es in der vergangenen Legislaturperiode für fragwürdige Projekte und Veranstaltungen gegeben hat, verhindern“, so die Blauen.

„Daneben möchten wir uns aber auch für harte Maßnahmen gegen aggressive Bettler und die organisierte Kriminalität in Lana einsetzen und decken als soziale Heimatpartei viele weitere Themenbereiche ab, welche sich in unserem Schwerpunktprogramm mit dem Titel „Gerecht, vernünftig, unabhängig“ finden“, schreiben die Lananer Freiheitlichen abschließend.

Roland Stauder, Manuela Eder und Philipp Kleon (v.l.n.r.). Gemeinsam mit Mirko Costa Tausch und Claudia Wenin bilden sie das fünfköpfige freiheitliche Kandidatenteam für Lana.
, , , , , , ,
Jahreshauptversammlung der Kalterer Freiheitlichen im Zeichen von Rück- und Ausblick
Digitalisierung in der Sanität stellt Senioren vor ein großes Problem