AktuellBezirkeEisacktal

Erste Bezirkssitzung im Eisacktal nach Corona-Lockdown

8

Erste Bezirkssitzung im Eisacktal nach Corona-Lockdown

Nach einer längeren, Corona-bedingten Unterbrechung kamen am vergangenen Dienstagabend beim Zefferhof in Milland Funktionäre und Mitglieder des Bezirks Eisacktal zu einer Sitzung zusammen. Neben Bezirkssprecher Gebhard Winkler waren auch Landesparteiobmann Andreas Leiter Reber, Jugendobmann Oscar Fellin sowie der freiheitliche Gesundheitssprecher Johann Busetti anwesend. 

Bezirksversammlung im Eisacktal am vergangenen Dienstag

Hauptthema des Abends waren die bevorstehenden Gemeinderatswahlen am 20. und 21. September. Bezirkssprecher Gebhard Winkler gab einen Überblick über den derzeitigen Stand der Vorbereitungen, die seit einigen Wochen wieder auf Hochtouren laufen. Die Stimmung sei gut. Neben einer starken freiheitlichen Liste in Brixen unter Bürgermeisterkandidat Egon Gitzl ist der Antritt in zahlreichen weiteren Gemeinden geplant.  Ziel sei es, in möglichst vielen Gemeinden freiheitliche Listen und Kandidaten aufzustellen, die die freiheitliche Stimme der Vernunft in die Eisacktaler Gemeindestuben hineintragen.

,
Meran: Pferderennplatz in seiner jetzigen Nutzung nicht mehr zeitgemäß!
Solidarität mit Disco-Betreibern