AktuellImpulsLandtagsfraktionPressePressekonferenzenPressemitteilungen

Islam-Broschüre: Bankrotterklärung für Landesrat Achammers Integrationspolitik

28

Islam-Broschüre: Bankrotterklärung für Landesrat Achammers Integrationspolitik

Fassungslos reagieren die Freiheitlichen auf die Broschüre „Muslimische Kinder und Jugendliche in der Schule“, welche kürzlich vom Deutschen Schulamt veröffentlicht wurde.

„Nicht eine Integration in unsere gewachsene, freiheitlich demokratische Gesellschaft, welche die Gleichberechtigung der Geschlechter impliziert, wird in dieser Broschüre empfohlen, sondern unsere Schulen werden aufgefordert ihren Unterricht an die religiösen Gesetze und dem fundamentalen Ansichten des Islams anzupassen“, so die Freiheitlichen bei ihrer heutigen Pressekonferenz.

„Das Schulamt empfiehlt aus Rücksicht vor dem Islam und dessen Kleidervorschriften den Schwimmunterricht nur noch geschlechtergetrennt stattfinden zu lassen – als Alternative dazu wird religiösen Mädchen der Burkini empfohlen. Während des muslimischen Fastenmonats Ramadan sollten in Südtirol tunlichst keine Schulausflüge und Sportveranstaltungen mehr gemacht werden. Zudem werden die Lehrkräfte angehalten bei ihrer Terminplanung des Schuljahrs die muslimischen Feiertage zu berücksichtigen“, so die freiheitliche Landtagsabgeordnete Ulli Mair.

„Integrations- und Bildungslandesrat Philipp Achammers „Fördern durch Fordern“ zerplatzt spätestens durch diese unannehmbaren Empfehlungen des Schulamtes als weitere Wahlkampfblase der Volkspartei. Denn eingefordert in Form von Erlernen und Anpassung an unsere Gesellschaftsform und kulturelle Gepflogenheiten wird hier gar nichts, nur die völlige Rücksichtnahme und Selbstaufgabe vor dem Islam zieht sich wie ein links-roter Faden durch diese Broschüre. Nicht Integrationswille und Eingliederung, sondern Parallelgesellschaften werden durch diese völlig falsche Einwanderungspolitik gefördert“, so der freiheitliche Landtagsabgeordnete Andreas Leiter Reber

Im Rahmen ihrer heutigen Pressekonferenz präsentierten die Freiheitlichen einen Beschlussantrag, in welchem sie den sofortigen Einzug der Broschüre verlangen und den Landesrat und die Landesregierung auffordern „ihr völliges Versagen in der Integrationspolitik endlich einzugestehen und die freiheitlichen Vorschläge umzusetzen“, so die Freiheitlichen.

Dokumente und Unterlagen zum herunterladen:

Broschüre „Muslimische Kinder und Jugendliche in der Schule“

-Pressepapier – Landesrat Achammers Kniefall vor dem Islam

-Beschlussantrag – „Problemhafte und unzureichende Integration von Muslimen in Südtirol“

-Anfrage – „Muslimische Kinder und Jugendliche in der Schule“[/vc_column_text]

Videos zum Thema:

[/vc_column]
[/vc_row]
, , , , , , , ,
Anfrage | Muslimische Kinder und Jugendliche in der Schule
Wusste Achammer von der Broschüre schon im Sommer 2018?