AktuellImpulsPressePressemitteilungen

Schlanders muss erhalten werden

2

Der freiheitliche Gesundheitssprecher und Landtagskandidat Dr. Johann Busetti meint: „Das Krankenhaus Schlanders und insbesondere die dortige Geburtenabteilung muss erhalten bleiben. Gesundheitsvorsorge muss wohnortnahe erfolgen, der ländliche Raum gehört gestärkt und nicht geschwächt.  Es müssen auch unbedingt vakante Primarstellen besetzt werden, um die Zukunft des Krankenhauses Schlanders sicherzustellen. Dafür stehen wir Freiheitliche!“ so Dr. Busetti abschließend.

, , ,
Die Unglaubwürdigkeit des Herrn Kompatscher
ALR zu Arbeitsgesprächen in Linz